Zahlungskontengesetz & Entgelttransparenz

Mit dem neuen Zahlungskontengesetz ergeben sich auch für Ihren BankingGuide Änderungen. Mit dem aktuellen Release stellen wir Ihnen wichtige Updates bereit, die Ihren BankingGuide ZKG-konform machen (Voraussetzung: Nutzung des Master-Contents).

Zentrale Updates stehen bereit

In der Rubrik “Rechtliches” haben wir Ihnen neue Datensätze bereitgestellt, mit dem Sie die folgenden Text-Änderungen in Ihren BankingGuide übernehmen:

 


Sonderfall: Bank-Individuelle Anpassungen

Sollten Sie im Rahmen des BankingGuide-Workshops (Einführungsprojekt) oder im Laufe der BankingGuide-Nutzung Anpassungen am BankingGuide vorgenommen haben, können wir nicht garantieren, dass alle Änderungen vollständig übernommen werden.

In diesem Fall müssen Sie für Ihren BankingGuide manuelle Prüfungen vornehmen. Bitte analisieren Sie dazu, welche Auswirkungen die individuelle(n) Anpassung(en) Ihres BankingGuides auf das ZKG-Update hat(/haben)

Untenstehend haben wir Ihnen die zwei Szenarien dargestellt, in welchen Ihr BankingGuide von den Master-Inhalten abweichen kann und daher eine manuelle Prüfung erforderlich ist:

 


Sie Haben Anpassungen an Betroffenen Datensätzen vorgenommen, die aus dem Master kommen (Status – C)

(C – Customized = Der Datensatz kommt aus dem Master und wurde in der Instanz angepasst)

Wenn bankindividuelle Anpassungen an betroffenen Feldern vorgenommen wurden, wird ein Update für die entsprechenden Felder nicht automatisch übernommen, um Individual-Konfigurationen nicht – zum Negativen – verändern.

In dem oben beschriebenen Fall müssen Sie das Update für diesen Datensatz eigenständige durchführen, indem Sie …

1. Individualisierung auf den Master (Stand: Projekt) zurücksetzen (R)

 

2. Aktuellen Master-Inhalt einspielen (U)


 


Sie haben in Ihrem BankingGuide eigenständig neue Produkte angelegt, die vom ZKG betroffen sind (Status – I)

(I – Instance = Der Datensatz wurde in der Instanz erstellt , z.B. Duplikate von bestehenden Produkten erstellt um unterschiedliche Preismodelle abzubilden)

Da es sich um bankindividuelle Änderungen handelt, können Sie leider für diese Produkte keine Master-Inhalte übernehmen. Es ist erforderlich, dass Sie die betroffenen Produkte eigenständig anpassen.

 


Sie benötigen Hilfe … 

… bei der Übernahme von Updates in Ihren BankingGuide?

Dann kontaktieren Sie uns! – Wir helfen Ihnen gerne weiter!

  • Per Mail:

    support@zv-docker-03.eudemonia-solutions.de

  • Per Telefon:

    0211 / 302 127-00